[Skip to Content]

Henning Larsen

Henning Larsen 

geb. 1925, war als junger Architekt Mitarbeiter von Arne Jacobsen; nachdem er eine eigene Firma gegründet hatte, erwarb er sich in den 60er Jahren den Ruf als erfolgreicher Teilnehmer an internationalen Architekturwettbewerben. So gewann er u.a. den Wettbewerb für eine neue Universität in der norwegischen Stadt Trondheim, deren erster Abschnitt 1976-1978 gebaut wurde.

Henning Larsens Hauptwerk ist jedoch das saudi-arabische Außenministerium in Riad (1982-1984), ein monumentales, festungsartiges Gebäude, in dem sich islamische und europäische Bautraditionen elegant vereinen. Die unterschiedlichen Räume und die interessante Nutzung des Lichts sind für Henning Larsens Architektur charakteristisch; auch die überdachten „Basarstraßen" und „Marktplätze" in mehreren Etagen sind Themen, die sich in einigen seiner übrigen Arbeiten wiederfinden, u.a. in der Wirtschaftsuniversität in Frederiksberg (1988-1989) und in der Zentralbibliothek in Gentofte (1984-1985), nördlich von Kopenhagen.

wir empfehlen