[Skip to Content]

Dänisch kurse

Dänisch im Ausland lernen

Dänisch wird an mehreren Universitäten der Welt unterrichtet.  Das Dänische Kulturinstitut hat auch Zweigstellen im Ausland, an denen Dänischkurse stattfinden.  Dänische Botschaften und Konsulate in Ihrem Heimatland sind Ihnen bei der Herstellung von Kontakten zu Veranstaltungen in Bezug auf Dänemark behilflich.  Weitere Informationen unter:

Liste aller dänischen Botschaften

Dänischkurse in Dänemark

Es gibt viele Möglichkeiten, Dänisch in Dänemark zu lernen.  Es gibt Kurse, die über ein ganzes akademisches Jahr abgehalten werden, kürzere Intensivkurse und Sommerkurse.

Die wichtigsten Möglichkeiten sind folgende – je nach Zielsetzung, Zeit, Interesse und Vorkenntnis der Kursteilnehmer:

• Kurse an dänischen Hochschulen
• Programme und Kurse im Angebot der Gemeinden (Kommunen)
• Kurse an Zentren für Erwachsenenbildung
• Kurse an privaten Sprachschulen oder bei Privatlehrern
• Kurse an Volkshochschulen

Kurse an dänischen Hochschulen

Viele Hochschulen bieten Dänisch Intensivkurse am Anfang des akademischen Jahres an, auch während des Semesters oder als Teil eines Sommerprogramms.  Für Studenten, die an der Hochschule immatrikuliert sind, sind diese Kurse kostenlos. Wer nicht an der Hochschule immatrikuliert ist und dennoch einen Sprachkurs belegen möchte, muss in der Regel 2.500- 5.000 DKK pro Kurs bezahlen.

Weitere Informationen zu Kursen, Aufnahmebedingungen und Studiengebühren sind beim internationalen Büro der jeweiligen Hochschule erhältlich.

Programme und Kurse im Angebot der Gemeinden (Kommunen)

Gemeinden müssen nach dänischem Gesetz allen ausländischen Bewohnern Dänisch Kurse und Kulturkurse anbieten.  Die örtlichen Schulen bieten Sprachkurse auf allen Stufen an.  Die Kurse bestehen in der Regel aus 18 Stunden pro Woche, einige  Schulen bieten auch Intensiv- oder Wochenendkurse an.  Die Zielgruppe dieser Kurse sind Einwanderer und Flüchtlinge.  Für einige dieser Kurse wird ein geringer Beitrag erhoben. Man kann zu verschiedenen Zeitpunkten im Jahr diese Kurse beginnen.  Obligatorische Prüfungen werden zweimal pro Jahr abgehalten.

Weitere Informationen unter:  Sprachschulen (sprogcentre)

Dänischkurse an Zentren für Erwachsenenbildung (VUCs)

Die Zentren für Erwachsenenbildung bieten Kurse in allgemeinen Fächern auf allen Stufen der weiterführenden Schulen an.  Neben den allgemeinen Fächern für dänische Schüler bieten einige VUCs auch Dänischkurse für Ausländer an.

Jeder Kurs dauert 6-12 Monate und enthält 240 Unterrichtsstunden. Eine geringe Studiengebühr wird erhoben von ungefähr 200 DKK pro Kurs.  Weitere Informationen sind von Ihrer Gemeinde oder von dem jeweiligen Zentrum für Erwachsenenbildung erhältlich.

Adressen aller Zentren für Erwachsenenbildung in Dänemark (VUCs)

Private Sprachschulen und private Sprachlehrer

Suchen Sie einen intensiveren oder persönlich zugeschnittenen Sprachkurs, wenden Sie sich an ein örtliches Sprachzentrum. Es gibt private Sprachschulen oder private Sprachlehrer. 

Kurse an Volkshochschulen (Folkehøjskoler)

Einige Volkshochschulen bieten in den Sommerferien (3-4 Wochen) oder im Herbst- oder Frühlingssemester (4-5 Monate) Dänischkurse und Kulturkurse an (Internat).  In Verbindung mit diesen Kursen werden keine Prüfungen oder Examina abgehalten.  Das Sekretariat der dänischen Volkshochschulen erteilt weitere Auskünfte über Kurse, Zulassungsbestimmungen und Studiengebühren. Im Internet unter:  www.hojskolerne.dk  

Dänische wendungen

Hallo! Hej
Guten tag! Goddag 
Wie geht´s? Hvordan har du det?
Na, was gibt´s? Hvad så? 
Tschüss  Hej hej 
Auf wiedersehen Farvel
Guten morgen  God morgen
Gute nacht  God nat
Danke! Tak!
Entschuldigung Undskyld mig
Ich liebe dich  Jeg elsker dig