[Skip to Content]

Sport und Freizeit

Dänen lieben Sport – als Ausüber, Zuschauer und vor dem Fernseher.  Fast zwei Millionen Dänen treiben aktiv Sport als Mitglieder eines Vereins.  Fast zwei Drittel aller Kinder und Jugendlichen nehmen an organisierten Sportveranstaltungen in ihrer Freizeit teil.

Cold Hawaii – die dänische Windsurfing Meisterschaft

Im nördlichen Dänemark liegt ein kleiner, windiger Ort: Klitmøller. Er wird auch Cold Hawaii genannt, weil man hier hervorragend Windsurfen kann, auch wenn die Wetterbedingungen eher kalt sind.  Kenneth ist 25 Jahre alt und ist nach Klitmølller umgezogen, damit er jeden Tag surfen kann.

Dänische Sportkultur

In Dänemark besteht die offizielle politische Zielsetzung, dass Sport für alle da sein sollte. Sport für die Massen und Sport für eine Elite werden gleichermassen unterstützt.  Zu der Elite gehört ein sehr kleiner Teil der aktiven Sportler, aber diese Elite zieht ein zunehmendes Interesse der Medien auf sich.

Freitagabend Skaten

Im Sommer beherrschen jeden zweiten Freitag fast 500 Inline-Skater die Strassen von Kopenhagen.

Para Cycling Weltmeisterschaft 2011

Wir trafen Kim bei der Para Cycling Weltmeisterschaft 2011 in Roskilde, Dänemark.  Das Video zeigt Kim in Aktion. Der junge Mann, der nach einem Unfall an den Rollstuhl gebunden ist, beeindruckt durch seinen Mut, das Beste aus seinem Leben zu machen.

Wussten Sie, dass

Fussball der Nationalsport Dänemarks ist und die populärste Sportart?  Fast 300 000 Dänen spielen Fussball und 1614 Fussballvereine sind bei dem Dänischen Fussballverband eingetragen.