[Skip to Content]

Green Living

Umweltfreundlicher und nachhaltiger Lebensstil - das kann  viel Verschiedenes  bedeuten.  In Dänemark bemühen sich viele Leute, eine bessere Umwelt zu schaffen, in dem sie neue und umweltfreundlichere Lebensformen entwickeln, umweltfreundlichere Verkehrsmittel, Städteplanung, Industrie usw. Dänemark ist zum Beispiel für seine Windmühlenproduktion bekannt und Kopenhagen für seine Fahrradkultur – sehen Sie sich Videos an und lesen Sie Artikel darüber, wie die Dänen ihr Leben umweltfreundlich und modern gestalten.

Die Neue Nordische Küche

Seit einigen Jahren erlebt Nordisches Essen eine Art Comeback.  Nachdem Forscher an der Universität Kopenhagen feststellten, dass die traditionelle skandinavische Küche sich ohne weiteres mit der gesunden Mittelmeerküche messen kann, erlebt man ein neues Interesse bei Wissenschaftlern und Gastronomieinteressierten.

Dänische fahrradkultur

Kopenhagen ist weltberühmt für seine Radfahrkultur und ist jetzt offiziell die erste „Bike City“ der Welt.  Letztes Jahr wurde es auch zur „Besten Stadt für Radfahrer“ und zur „Stadt, wo es sich am besten lebt“ gewählt.

Kopenhagen – die nachhaltige Stadt

Bürgermeister, Städteplaner und Politiker aus aller Welt haben in letzter Zeit oft Kopenhagen besucht, um seinen Fahrradverkehr, sein Fernwärmesystem oder sein Abfallverwertungssystem zu studieren. In vieler Hinsicht ist Kopenhagen für viele Grosstädte ein Rollenmodell, wenn es um nachhaltige Stadtentwicklung geht.

Nachhaltige Projekte

Eine ”grüne”, nachhaltige Lebensweise kann viel Verschiedenes bedeuten.

Strategien

Wollen Sie mehr über Dänemark und seine Bemühungen bezüglich Klima und Energie wissen? Sehen Sie sich die folgenden Strategien und Richtlinien näher an.