[Skip to Content]

Die Hauptresidenz des Könighauses

Vom 15. Jahrhundert an wurde das Schloss Kopenhagen allmählich zu dem Hauptsitz des Königshauses.  Ungefähr im Jahr 1730 trat Christiansborg an seine Stelle.  Nach dem Brand dieses Schlosses im Jahr 1794 verlegte der König seine Residenz nach Amalienborg, dieses Schloss ist heute noch die Hauptresidenz. Jedoch befinden sich in königlichen Flügel des wiederaufgebauten Schlosses Christiansborg auch heute noch die Staatsräume, die für offizielle Festessen, königliche Gesellschaften, die jährlichen Neujahrsmorgenempfänge und die öffentlichen Audienzen der Königin benutzt werden.

Amalienborg 

Der Schlosskomplex Amalienborg bestand ursprünglich aus vier von aussen identischen Adelspalästen, symmetrisch um einen achteckigen Schlosshof angebracht, in der Mitte das Reiterstandbild des Königs Frederik V. des französischen Bildhauers J.F.J. Saly.  Der grosse Komplex, errichtet als Zentrum von Frederiksstad , dem neuen Stadtviertel der Oberklasse, wurde 1748 angelegt als Tribut an das Haus Oldenburg, das sein 300jähriges Jubiläum auf dem dänischen Thron feiern konnte.  Seitdem dienen die vier Paläste umgehend als Residenz des herrschenden Monarchen.  Heute ist einer der Paläste (Moltkes oder der Palast Christian VII.) als Palast für Gäste eingerichtet und wird hauptsächlich für zeremonielle Zwecke benutzt.  Die anderen sind die Residenzen der Königin und des Prinzgemahls (Schacks oder der Palast Christian IX.) und des Kronprinzen und der Kronprinzessin( Levetzaus oder der Palast Christian VIII. ).Wenn die Renovierung von  Brockdorfs Palast (oder der Palast Frederik VIII.), der früheren Residenz von König Frederik IX. und Königin Ingrid abgeschlossen ist, wird das Kronprinzenpaar hier einziehen.

Zusammen mit dem gelben Palast, unmittelbar neben dem Amalienborg Komplex, beherbergen die Paläste auch die verschiedenen Funktionen des Hofes.

Königin Margrethe 70 jahre

The Danish Queen celebrated her 70th
birthday the 16 April 2010.
Download Factsheet [PDF]

Factsheet Queen Margrethe