[Skip to Content]

Die Monarchie

Die dänische Monarchie hat über tausendjährige Wurzeln.  Die dänische Königin, Margrethe II, kann also Könige wie Gorm den Alten (958 gestorben) und Harald Blauzahn (gestorben 987) zu ihren Vorfahren zählen.

Die engsten Verwandten

Die engste Verwandtschaft der Königin sind: der Prinzgemahl, ihre Söhne, Kronprinz Frederik und Prinz Joachim, Kronprinzessin Mary, verheiratet mit Kronprinz Frederik, die Kinder des Kronprinzenpaares  Prinz Christian,  Prinzessin Isabella und die Zwillinge Prinzesse Josephine und Prinz Vincent, Prinz Joachims ehemalige Frau, jetzt Gräfin Alexandra, und ihre Söhne Prinz Nikolai und Prinz Felix und Prinz Joachims Frau Prinzessin Marie und ihr Sohn Prinz Henrik und ihre Tochter Prinzessin Athena.

Die Dänen und ihre Königin

Die Dänen sind stolz auf ihre Königin und ihre königliche Monarchie.  Königin Margrethe geniesst grosses Ansehen für ihre intellektuellen und künstlerischen Fähigkeiten, sie arbeitet unter anderem als Illustratorin, entwirft Bühnenbilder für das Theater und ist Textilkünstlerin. Zusammen mit dem Prinzgemahl hat die Königin französische literarische Werke ins Dänische übersetzt und umgekehrt.

Die Rolle der Monarchie

Wie in anderen Monarchien gibt es auch in Dänemark Diskussionen über die Rolle und die Funktion der Monarchie, doch ist der allgemeine Ton viel beherrschter als zum Beispiel in anderen Königreichen.

Königin Margrethe 70 jahre

The Danish Queen celebrated her 70th
birthday the 16 April 2010. 
Download Factsheet [PDF]

 Factsheet Queen Margrethe